Foodie

Pasta mit Avocadocreme

28. Oktober 2018
Pasta-mit-Avocadocreme-Rezept-fitfunfruits-foodie

Vor kurzem habe ich ein neues Pasta Rezept getestet. Avocado und Spagetti? Passt das zusammen? Oh, ja! Mein Freund hat zuvor schon des Öfteren bei Vapiano eine Variante der Avocadocreme gegessen und ich musste das unbedingt einmal selbst ausprobieren. So tastete ich mich also an dieses Gericht heran und heraus kam ein neues Lieblingspastarezept, welches ich dir natürlich nicht vorenthalten kann. PS: Die Zubereitung der Pasta dauert keine 15 Minuten! 😀

Zutaten für 2 Personen:

2 reife Avocados
½ Knoblauchzehe
½ Zitrone
2 EL Olivenöl
8 Cherrytomaten
Rucola
Parmesan
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung:

Schnell, einfach, gesund und dazu auch noch lecker – so soll es sein! Diese Pasta mit Avocadocreme muss man einmal probiert haben.
Als erstes werden die Spagetti in einen Topf mit kochenden Wasser gegeben und mit einer Prise Salz gewürzt. Nach ca. 7-9 Minuten sind diese auch fertig und können in einem Sieb abgetropft werden. Für die Creme teile zu Beginn die Avocados in der Mitte und entferne den Kern. Das Fruchtfleisch nun in einen Mixer geben oder in eine Schüssel, wenn du einen Pürierstab zu Hause hast. Die Knoblauchzehe in sehr kleine Stückchen schneiden und mit der Zitrone und dem Olivenöl zur Avocado hinzufügen. Jetzt wird das ganze gemixt bis eine cremige Masse entsteht. Mit Salz, Pfeffer und der Muskatnuss letztendlich noch abschmecken. Die Avocadocreme ist jetzt schon fertig und kann kurz beiseitegestellt werden. Tipp: Wird die Creme zu dick oder lässt sich diese kaum zu einer Masse mixen, füge einen Schuss Wasser hinzu. In einer Pfanne werden nun die in Viertel geschnittenen Tomaten und der Rucola kurz geschwenkt und angebraten. Die Spagetti und Avocadocreme in die Pfanne geben und alles miteinander mischen. Fertig ist die perfekte Pasta mit Avocadocreme!

Pasta-mit-Avocadocreme-Rezept-fitfunfruits-foodie Pasta-mit-Avocadocreme-Rezept-fitfunfruits-foodie

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.