Fitness, Lifestyle

Garmin Fenix 5S Plus im Test

27. September 2018
garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessblog

-Anzeige-

Sportuhren sind im Trend wie nie zuvor und für einen nachhaltigen Trainingserfolg mittlerweile auch fast unerlässlich. Sie können dich bei der Auswertung und Optimierung des Trainings effektiv unterstützen. Aber nicht nur beim Sport sondern auch im Alltag finden diese zunehmend Anwendung, durch Funktionen wie den Schrittzähler und die Messung der Herzfrequenz. In diesem Zusammenhang stelle ich euch heute eine Uhr der Garmin Fenix 5S Serie vor. Ich durfte sie für euch testen!

garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessblog garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessblog

Der Erste Eindruck

Long Story short: Ich habe die Uhr das erste Mal auf einem Presseevent gesehen und war vollauf begeistert. Die Sportuhren von Garmin sehen toll aus und durch die Möglichkeit des Armbandwechsels kann man sie auch ideal im Alltag tragen. Die Fenix 5S sitzt sehr bequem am Handgelenk und sie ist in den Farben Silber, Schwarz und Rosegold erhältlich. Die Armbände gibt es in unterschiedlichen Farben und Materialien. Ich habe mich für das Schwarze klassisch, zeitlose Modell entschieden, da man es zu jedem Outfit kombinieren kann.

Leider muss das gute Stück diese Woche schon wieder zurück. Aus diesem Grund erzähle ich euch heute meine Erfahrungen mit dieser in den letzten Monaten. Ich persönlich fand es richtig spannend zu sehen, wie weit entwickelt die Sportuhren heutzutage schon sind. Da ich selbst noch nie eine Sportuhr besessen habe, war ich voller Neugier über all die Funktionen, die diese für mich bereithielt.

Hält die Uhr was sie verspricht?

– Aktivitätsumfang

Zu Beginn sei einmal gesagt: diese Uhr kann so einiges! Die Garmin Fenix 5S ist eine GPS-Multisport-Smartwatch für Sport und Lifestyle. Sie umfasst eine Menge an voreingestellten Sportauswahlmöglichkeiten von Golf über Yoga und Skifahren bis Freiwasserschwimmen.

Ich habe versucht sie bei den unterschiedlichsten Sportarten zu testen, um so einen guten Überblick zu bekommen. In der Testzeit habe ich die Uhr beim Schwimmen, Laufen, Trailrunning, Krafttraining, Yoga und beim Radfahren ausprobiert.

– Akku

Die Akkulaufzeit der Uhr ist wirklich sehr gut, denn ich musste sie vielleicht zweimal in der Woche aufladen. Dieser Aspekt ist vor allem beim Einsatz im Sportbereich von Vorteil, da ich meine Uhr nun wirklich nicht jeden Tag aufladen möchte bzw. beim Training feststellen zu müssen, dass sie leer ist.

– Bedienbarkeit

Die Bedienung der Uhr ist sehr einfach. Anfangs musste ich mich kurz einlesen, doch nach mehrmaliger Benutzung hatte ich den Dreh raus. Das Menü ist sehr anschaulich gestaltet und man kann auch die Ziffernblätter je nach eigenem Belieben verändern.

– Musikfunktion

Diese Multisportuhr bietet auch eine integrierte Musikfunktion an. Das finde ich persönlich richtig cool, da man so keinen MP3 Player bzw. das Handy mitnehmen muss. Man kann ganz easy mit der Uhr Musik hören, vorausgesetzt man hat Bluetooth Kopfhörer. Was bei mir nun leider nicht der Fall war, da ich noch keine kabellosen Kopfhörer besitze. Das fand ich richtig schade, da ich diese Funktion wirklich gerne getestet hätte.

Die Multisportuhr hält eindeutig was sie verspricht. Ich habe euch hier einen kurzen ersten Einblick in die Funktionen gegeben, doch diese Multisport Uhr kann noch so einiges mehr, wie beispielsweise die anaerobe und aerobe Belastungsintesität zu messen oder dich mittels Kartennavigator auch durch schwieriges Gelände zu führen.

– Garmin Pay

Ein weiteres wirklich spannendes Feature der Garmin Fenix 5S Plus nennt sich „Garmin Pay“. Erstmalig in Deutschland von Garmin eingeführt, wurde das kontaktlose Bezahlen mit der Smartwatch möglich. Du kannst also ohne Geldbörse außer Haus gehen und ganz einfach mit der Uhr deinen Einkauf zahlen. Richtig praktisch oder?

Garmin Connect

Garmin stellt in Kombination mit der Uhr die App Garmin Connect zur Verfügung. Von dieser bin ich persönlich überaus begeistert. Garmin Connect liefert eine detailierte Angabe der Gesundheitsdaten und bereitet diese in einer grafisch anschaulichen Übersicht auf. Dadurch kann man in alle Analysen und Statistiken der Trainingsaktivitäten einsehen. Die Anzeige des aktuellen Trainingszustandes und die persönlichen Rekorde sind ebenfalls sehr motivierend. Hier ist mir auch der Slogan #beatyesterday immer wieder im Kopf herumgeschwirrt.

Mittels der App kann man sich auch mit Freunden duellieren. Beispielsweise könnte man eine Challenge veranstalten, wer mehr Schritte am Tag schafft und das über einen längeren Zeitraum hinweg. Das motiviert unheimlich und stärkt auch das Gemeinschaftsgefühl.

garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessblog-auswertung garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessblog-schwimmen

Fitnesstracker bei Tag und Schlaftracker bei Nacht

Die Garmin Fenix 5S Plus hat eine integrierte Schlaftracking Funktion. Das fand ich persönlich extrem spannend. Da man die Uhr dadurch auch nachts tragen muss, habe ich diese jedoch nicht immerzu getestet. Ich fand es doch etwas unangenehm, damit zu schlafen. Unter Tags stört mich das Tragen der Uhr überhaupt nicht, da ich persönlich schon daran gewöhnt bin. Ich trage immerzu Uhren und kann auch gar nicht mehr ohne außer Haus.
Die Schlaftracking Funktion finde ich, ist ein wirklich spannender Zusatz und zeigt dir die Wachphase, Tiefschlafphase und auch den REM Schlaf an.

garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessblog-lächeln garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessblog

Fazit

Die Garmin Fenix 5S ist meiner Meinung nach der optimale Trainingsbegleiter. Für alle Sportbegeisterten lässt die Uhr, vor allem auch durch die nun integrierte Musik Funktion, keine Wünsche mehr offen. Sie liefert alle wichtigen Daten und Fakten, die es für eine anschauliche Analyse und Optimierung des Trainings benötigt. In Kombination mit der Garmin Connect App kann man gar nichts mehr falsch machen. Diese bietet unzählige Möglichkeiten, sich auch mit seinen Freunden zu duellieren und sich selbst Tag für Tag und Woche für Woche zu verbessern. Mit den „Auszeichnungen“ innerhalb der App bleibt man zusätzlich motiviert. Meiner Meinung nach ist diese Multisporuhr die ideale Ergänzung zu einem aktiven und bewussten Lebensstil.

Verratet mir doch in den Kommentaren, wie ihr Sportuhren findet und ob ihr selbst welche verwendet?

garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessblog-rücken garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessblog garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessbloggarmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-test-fitessblog-fitfunfruits-lifestyleblog-schwimmen      garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-test-fitessblog-fitfunfruits-lifestyleblog-schwimmen      garmin-fenix-5s-plus-multisportuhr-fitfunfruits-fitnessblog-laufen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.