Fitness

BodyShape Programm – mein Fazit

1. Mai 2018
bodyshape-programm-workouts-fitnessplan-fitnessblog-fitfunfruits

– Anzeige – in sportlicher Kooperation mit BodyShape –
*Affiliate Link

Zu Beginn dieses Jahres habe ich mich riesig gefreut, denn ich wurde als Botschafterin des BodyShape Programmes* von Anne Kissner ausgewählt. Da ich schon länger vorhatte ein Online-Fitnessprogramm auszuprobieren, war ich richtig begeistert. Deshalb möchte ich euch heute meine ersten Eindrücke zum Programm erzählen, wie es aufgebaut ist und was dich dabei so erwartet.

Das Bodyshape Programm ist ein online Fitness- und Ernährungsprogramm von der Youtuberin Anne Kissner*. Sie macht leidenschaftlich gerne HIIT Workouts und diese kann man auch ganz einfach zu Hause nachmachen.

Aufbau

Das Programm besteht aus 4-5 HIIT Workouts pro Woche. Die Dauer der einzelnen Einheiten variiert von 15-30 Minuten. Das heißt in der Woche kommt man mit den Videos auf 1,5 bis 2 Stunden Sport. Deshalb ist das Programm auch perfekt für jedermann geeignet, der nicht so viel Zeit für sportliche Betätigung hat. Insgesamt führt dich das Programm durch 12 Wochen. Die Einheiten sind auch immer in Muskelgruppen eingeteilt, sodass man vermeidet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, dieselben Muskeln zu beanspruchen.

Bei dem Programm kann man sich grundsätzlich zwischen dem Einsteiger- und dem Fortgeschrittenen Programm entscheiden. Ich habe bereits einige Videos aus beiden Programmen absolviert und kann dir deshalb einen guten Überblick geben. Das Einsteiger-Programm ist wirklich gedacht für Personen mit sehr wenig bis gar keiner Sporterfahrung. In den Videos erhält man auch immer Tipps, wie man die Übungsaufgaben leichter oder schwerer gestalten kann. Beim Fortgeschrittenen-Programm wird man schon sehr gefordert. Die Workouts werden auch von Wochen zu Wochen schwerer, sodass es einem ja  nicht zu leicht fällt.

bodyshape-programm-workouts-kurse-fitnessblog-fitfunfruits

Ernährung

Zusätzlich zu dem Sportteil gibt es auch noch einen Ernährungsteil, da es ja natürlich auch nicht ohne eine gesunde Ernährung funktioniert. Im Programm erhältst du einen Kalorienrechner, der dir durch die Angabe von Körpermaße, körperliche Aktivität und deinem persönlichem Ziel (Zunehmen, Abnehmen, Gewicht halten) deinen ganz persönlichen Bedarf errechnet. Dieser wird noch zusätzlich aufgeteilt in die Mengen von Fett, Protein und Kohlenhydrate.

Weiteres wirst du mit deinem Kalorienbedarf natürlich nicht alleine gelassen, sondern erhältst eine ganze Reihe von Rezepten. Diese sind unterteilt in Frühstück, Mittagessen und Snacks. Ebenfalls kannst du diese auch in Vegan oder Vegetarisch filtern. Hast du zuvor bereits deinen Kalorienbedarf errechnet, so kannst du ganz einfach deine gewünschten Rezepte in die rechts angeordneten Kästchen schieben und dir werden die richtigen Zutatenmengen angegeben. So ist das Rezept perfekt auf dich und deinen Bedarf abgestimmt.

Tipp: Das einzige worauf man dabei achten muss ist, dass der errechnete Kalorienwert natürlich nicht mehr stimmt, wenn du das Rezept veränderst. Deshalb finde ich es hier ratsam, wenn du dir die Zeit nimmst, dein Essen abwiegst (solange du dieses Programm machst) und anschließend in eine App wie z.b. MyFitnesspal eingibst. So siehst du dann genau, wie viel Kalorien dein Essen hat.

bodyshape-programm-kalorienrechner-fitnessblog-fitfunfruits

 

bodyshape-programm-rezepte-fitnessblog-fitfunfruits

Die Community

Um ein besseres Gemeinschaftsgefühl zu erzeugen und sich so gegenseitig besser motivieren zu können, bietet BodyShape auch den nötigen Platz für die Community. Im Programm gibt es ein eigenes Forum, wo man sich über die unterschiedlichsten Gedanken, Fragen und Fortschritte austauschen kann. Man kann sich mit den Mitgliedern vernetzen, Personen in der eigenen Umgebung finden und Fotos hochladen. Sozusagen wie ein kleines Facebook mit Gleichgesinnten. Weiteres gibt es auch noch eine Facebookgruppe für Mitglieder, für weiteren Austausch.

Bonus: Gym

Was ich persönlich an dem Programm besonders toll finde, ist die Möglichkeit sich einen Trainingsplan für das Fitnessstudio zusammenzustellen. Das habe ich auch gleich zu Beginn gemacht und mir so einen 3-er Split für mein Training im Fitnessstudio erstellt. Zur besseren Veranschaulichung findet man zu jeder Übung ein kurzes Video der Bewegungsabfolge und Tipps, worauf man unbedingt achten muss.

SOS Sommerfigur Programm

Da wir nun schon im Monat Mai angelangt sind und der Sommer immer näher rückt, wurde vor kurzem das SOS Sommerfigur Programm* freigeschaltet. Es ist darauf ausgelegt, dass du in einem kurzen Zeitraum besonders schnelle Fortschritte machst. Damit du pünktlich für den Sommer in Topform kommst!

Fazit

Das BodyShape Programm ist das Erste dieser Art, welches ich teste und bin total positiv überrascht. Den Aufbau finde ich, mit den HIIT Workouts wirklich gelungen und man kann sich und seinen Körper damit richtig fordern. Natürlich ist so ein Programm auch immer mit sehr viel Selbstdisziplin verbunden und man muss sich wirklich entschließen, das auch durchzuziehen. Für Motivationslöcher findet man auch spezielle Videos im Programm, die dich wieder motivieren sollen. Im Großen und Ganzen finde ich die Kombination von Fitness- und Ernährungsprogramm wirklich empfehlenswert und ich nutze es gerne, um mich selbst mit dem Fortgeschrittenen Programm herauszufordern.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.