Lifestyle, Workout

5 Minuten Morgenyoga Routine

21. März 2018
Krieger2-Morgenyoga-Morgenroutine-Yogaflow-5-Minuten

Erst vor kurzem habe ich Yoga in meine Morgenroutine eingebaut, um entspannter in den Tag zu starten. Aber nicht nur deswegen, sondern auch, um für wenige Minuten am Morgen die Konzentration auf mich und meinen Körper zu lenken. Es tut gut, sich diese Zeit zu nehmen und kurz in sich zu gehen. Das ruhige Ein- und Ausatmen beim Morgenyoga lässt mich bewusster in den Tag starten und somit diesen auch mehr schätzen. Wer von euch schon Yoga ausprobiert hat, der kennt die beruhigende Wirkung dieses Sports auf den Körper und Geist wahrscheinlich. Wer noch nicht damit begonnen hat, jetzt ist der richtige Zeitpunkt!

Meine Morgenroutine variiert auch öfters, um etwas Abwechslung in meinen Morgen zu bringen. Das wichtigste ist mir jedoch, in der ersten Stunde nach dem Aufstehen einen kurzen Moment für mich zu haben. Sei es mit Yoga, Meditation oder einfach einigen Atemzügen an der frischen Luft. Diese drei Variationen habe ich für mich entdeckt und je nach Zeit und Laune baue ich eine davon in meine Morgenroutine ein. Meine erste Yogaerfahrung habe ich vor einem halben Jahr gemacht und seitdem übe ich mich immer wieder in neuen Figuren, wie dem Kopfstand, der Krähe und ähnlichem.

Um dir einen kurzen Einblick in meine morgendliche Yogasession zu geben, kommt hier eine Sequenz, die ich sehr gerne praktiziere. Diese Morgenyoga Routine dauert lediglich fünf Minuten und ist deshalb ganz einfach in deinen Morgen zu integrieren. Diese paar Minuten findet wohl jeder Zeit oder? Genau aus diesem Grund baue ich es auch wahnsinnig gerne in meine Morgenroutine ein. Entspannt und ausgeglichen durch Yoga ist mit Abstand der beste Weg in den Tag zu starten!

Morgenflow Übungen

Morgenyoga-Morgenroutine-Yogaflow-5-Minuten-tief-ein-und-ausatmen Morgenyoga-Morgenroutine-Yogaflow-5-Minuten-Vorbeuge herabschauender-hund-Morgenyoga-Morgenroutine-Yogaflow-5-Minuten gerade-ebene-Morgenyoga-Morgenroutine-Yogaflow-5-Minuten Cobra-Morgenyoga-Morgenroutine-Yogaflow-5-Minuten Kindsitz-Morgenyoga-Morgenroutine-Yogaflow-5-Minuten Krieger2-Morgenyoga-Morgenroutine-Yogaflow-5-Minuten Krieger2-Morgenyoga-Morgenroutine-Yogaflow-5-Minuten

Übungsablauf:
– 5x tief ein- und ausatmen (Hände sind vor dem Herz)
– Hände über die Seite und über dem Kopf zusammenführen
– hinunter zur Vorbeuge
– Zurücksteigen in den herabschauenden Hund
– Schiefe Ebene
– über Liegestütz (aber auch ohne Liegestütz möglich) Knie am Boden absenken
– hochdrücken zur Cobra
– Kindsitz
– hoch in den herabschauenden Hund
– Vorsteigen zur Vorbeuge
– aufrichten und Hände vor der Brust schließen

Dieser Yogaflow wird im zweiten Durchgang nach dem Herabschauendem Hund mit der Übung „Krieger 2“ ergänzt. Das ganze (Übungsabfolge1 + Übungsabfolge2 mit Krieger) wird anschließend noch einmal wiederholt. Es sind also insgesamt 4 Durchgänge. Zur besseren Veranschaulichung gibt es hier noch ein kurzes beschleunigtes Video. 🙂

Wie startest du in deinen Morgen? Hast du auch eine bestimmte Routine? Verrate es mir gerne in den Kommentaren!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.