Lifestyle, Motivation, Personal

Neues Jahr – Neue Ziele

3. Januar 2017

Willkommen 2017! Neues Jahr – Neue Chancen – Neue Abenteuer – Neue Herausforderungen.
Ich begrüße das neue Jahr mit offenen Armen. Ein neues Jahr bringt oft wieder Schwung in den Alltag. Man setzt sich neue Ziele, die Motivation ist (vorallem in den ersten Wochen) auf dem Höhepunkt und man kann sich voll neuer Energie in die Arbeit stürzen. Natürlich mag man ja auch nicht schon in den ersten Tagen alle Vorsätze über Wasser werfen. ;D

Nun war es auch für mich in den letzten Wochen Zeit mir Gedanken über meine Neujahrsvorsätze zu machen.

Was mag ich verändern? Was sind meine persönlichen und auch Beruflichen/Uni –  Ziele? Was kann ich dieses Jahr besser machen, als im vorherigen?

1. Morgenroutine

Einer meiner Vorsätze ist es, mir eine Morgenroutine anzugewöhnen. Da ich gerne lange schlafe und den Wecker nicht nur einmal auf „schlummern“ drücke, kommt es bei mir ziemlich oft vor, dass ich schon in der Früh gestresst bin. Schnell aufstehen, Tasche zusammenpacken, Tee machen, Waschen und flott aus dem Haus – Tee vergessen zu trinken, kein Akku und kein Mittagessen mitgenommen. Ja, so passiert mir das schon des Öfteren.

Mein Vorsatz ist deshalb dieses Jahr pünktlich aufzustehen und mir Zeit fürs Frühstücken und Herrichten zu nehmen. Ein guter und entspannter Start in den Tag ist das A und O um produktiv und konzentriert arbeiten zu können.

2. fixe Zeit für Sport

Dieses Jahr nehme ich mir vor, meine Sporteinheiten zu planen. Da ich immer Sport mache, wenn ich gerade Zeit habe, kommt es nicht selten vor, dass ich im Stress bin, viel zu tun habe und mir am Ende des Tages die Zeit für das Fitnessstudio gefehlt hat. Wer kennt das?

Wenn man sich zu Beginn einer jeden Woche kurz hinsetzt und alle Termine und Aufgaben die zu erledigen sind aufschreibt, kann man einen perfekten Wochenplan erstellen. Hier kann man dann auch ganz gut die Sporteinheiten einplanen. Ein weiterer Pluspunkt: Die Ausreden sind somit Geschichte.

3. Planung ist das halbe Leben

Da ich auch manchmal ziemlich chaotisch unterwegs bin, brauche ich immer Listen, um mir alles Wichtige darauf zu notieren. Dieses Jahr nehme ich mir vor, dass ich sowohl in Bezug auf meinen Blog, sowie in Bezug auf die Uni, alle Dinge die erledigt gehören plane. Ein Monatsplan und Tagesplan ist Pflicht, um alle Aufgaben unter einen Hut zu bekommen. Es ist sicher nicht immer einfach, aber ich denke mit dem nötigen Ehrgeiz und der richtigen Planung ist es machbar.

4. mehr Kochen

Gesunde Ernährung ist mir persönlich sehr wichtig und dazu gehört auch das Kochen. Wenn ich koche, dann muss es bei mir schnell gehen. Ewiges „in der Küche stehen“ gibt es bei mir so gut, wie gar nicht. Doch immer dasselbe wird mit der Zeit auch langweilig. Deshalb möchte ich dieses Jahr unbedingt neue Rezepte ausprobieren und viel mehr variieren, was meine Gerichte angeht.

Im Laufe des Jahres, werde ich euch hier am Blog sicher noch berichten, wie es mir mit meinen Neujahrsvorsätzen so geht und ob ich sie auch alle noch einhalte.

 

Was sind eure Neujahrsvorsätze und Ziele für das neue Jahr?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply