Fitness, Lifestyle

Buch des Monats März – Sophia Thiel

7. März 2017

Es ist wieder Zeit für ein neues Buch des Monats. Nach dem Muskelbuch und dem Clean your Life stelle ich euch heute das Buch Einfach schlank und fit: Mit 120 Rezepten zur Traumfigur* von Sophia Thiel vor.

Sophia ist vor einigen Jahren durch ihr Fitnessprogramm berühmt geworden. Immer wieder sieht man sie im TV und in unzähligen Zeitschriften. Auch auf ihrem Youtube Kanal stellt sie immer wieder neue Workout Videos, Rezepte und Tipps in Bezug auf Krafttraining online.

Ihr Weg vom pummeligen Teenager zur Fitnessikone ist erstaunlich. So ist es natürlich auch nicht verwunderlich, dass sie all ihr Wissen und ihre Erfahrungen in das Trainingsprogramm und nun auch in dieses Buch einfließen lies. Wer Sophia schon einmal auf Youtube verfolgt hat, merkt schnell, dass sie ein sehr ehrgeiziger und dazu noch extrem symphatischer Mensch ist. Von dieser Person, finde ich, kann man wirklich etwas lernen.

Aber nun zum Buch:

Im Monat März wird das Buch Einfach schlank und fit von Sophia Thiel vorgestellt.

Warum habe ich mir dieses Buch gekauft?

Nicht nur, weil ich zugegeben ein kleiner Sophia-Fan bin, sondern auch weil ich von der Art ihrer Ernährung überzeugt bin, habe ich mir dieses Buch zugelegt. Ich wollte neue gesunde Rezepte testen, die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Wie ihr bei meinen bisherigen Rezepten sehen könnt, bin auch ich ein Mensch, der nicht gerne lange in der Küche steht. Bei mir muss es flott gehen.

Wie ist das Buch aufgebaut?

Die Einteilung des Buches ist meiner Meinung nach optimal. Beginnend mit einer kurzen Einleitung, weiter mit einer Erklärung von Sophia Thiels Fitnessprogramm, über die „Basics der Ernährung“ hin zu den Rezepten. Alle Gerichte sind in Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und After-Workout-Shakes eingeteilt. Sie sind so aufgebaut, dass man mit vier Mahlzeiten täglich (von Frühstück bis Abendessen), 1700-1800 Kilokalorien zu sich nimmt. Eine optimale Kalorienmenge, wenn man vorhat abzunehmen.

Im Monat März wird das Buch Einfach schlank und fit von Sophia Thiel vorgestellt.

PRO’s und CON’s

Alle Rezepte sind auch zum Vorkochen geeignet. Somit kann man am Vorabend alles für den nächsten Tag zubereiten und bei Zeitmangel hat man sein gesundes Essen immer parat. Durch zusätzliche Infokästchen bei den Rezepten kann man laktosefreie, glutenfreie und vegane Gerichte sofort erkennen. Bei jedem Rezept werden auch die kcal, Eiweisse, Fette und Kolenhydrate pro Portion angegeben. Das erleichtert unheimlich das tracken und ist wirklich praktisch, da man seine Makronährstoffe und Kalorien immer im Auge hat.

Gar nicht blöd ist auch die Bewerbung ihres Fitnessprogrammes zu Beginn. Man sieht Vorher und Nachher Fotos von Frauen, die ihr Fitnessprogramm bereits gemacht haben und welche Erfolge diese damit erzielten. Falls man also dadurch Lust bekommt es ebenfalls zu versuchen, wird auch noch ein Rabattcode mit dem Buch mitgeliefert. Dem Abnehmen steht nichts mehr im Wege! 😀

Das Buch ist wirklich sehr gut aufgebaut und deshalb kann ich auch so gut wie fast nichts Negatives dazu sagen. Das Einzige, was mir aufgefallen ist, ist dass es für Veganer nicht allzu viele Gerichte zur Auswahl gibt, da sehr viel mit tierischen Produkten gearbeitet wird. Falls ich mich nicht verzählt habe, sind von 120 Gerichten lediglich 25 vegan. Ansonsten gibt es nichts, das mir negativ aufgefallen wäre.

Im Monat März wird das Buch Einfach schlank und fit von Sophia Thiel vorgestellt. Im Monat März wird das Buch Einfach schlank und fit von Sophia Thiel vorgestellt.

Fazit

+ Rezepte mit Kalorienangaben und Makronährstoffen

+ Laktosefreie, glutenfreie, vegane Gerichte sind sofort ersichtlich

+ Rezepte benötigen wenig Zeit und sind richtig einfach nachzukochen

+ Rezepte auch zum Vorkochen geeignet, so muss man nicht immer frisch kochen

– für veganer eher wenig Auswahl, der großteil der Rezepte enthält tierische Produkte

Im Großen und Ganzen ist das Buch sehr gut gelungen und ich kann es wirklich nur an alle die sich gesund ernähren möchten, abnehmen wollen und/oder auf der Suche nach schnell und einfach zubereiteten Rezepten sind, weiterempfehlen.

Im Monat März wird das Buch Einfach schlank und fit von Sophia Thiel vorgestellt.

*Affiliate Link

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply L♥ebe was ist 8. März 2017 at 14:13

    auch wenn ich persönlich solchen Anleitungen nicht folge, finde ich diese Art von Bücher super inspirierend und motivierend! gerade wenn die Bilder so schön ansprechend sind. ansonsten muss man natürlich selber ganz für dafür tun fit und gesund zu sein :9

    ♥ Tina
    http://liebewasist.com

    • Reply fit.fun.fruits 14. März 2017 at 15:54

      Ja genau, im Endeffekt liegt es doch immer noch an uns etwas für unsere Gesundheit zu tun. Aber die Rezepte sind wirklich super inspirierend, wenn man mal neue Ideen in der Küche benötigt. 🙂

      Liebste Grüße,
      Melanie

  • Reply confashiontime 8. März 2017 at 19:24

    Von dieser Dame habe ich schon mal gehört, sie muss wirklich gut sein! Das Buch hört sich interessant an und mir gefällt der Aufbau sehr! Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche 🙂 LG

    http://www.confashiontime.com

    • Reply fit.fun.fruits 14. März 2017 at 16:07

      Ja, sie ist wirklich eine total inspirierende und motivierende Person und das Buch ist wirklich nur zu empfehlen. 🙂
      Danke, ich wünsche dir auch noch eine schöne Woche!
      Lg,
      Melanie

  • Reply Luana Niedermoser 8. März 2017 at 19:25

    Ich liebe Fitness und muss auch zugeben, dass ich ein kleiner Sophia Thiel Fan bin!
    Vielen Dank für den tollen Post, du hast mich total von diesem Buch überzeugt 🙂 also werde ich es mir auch holen.

    XOXO Luana
    https://luananiedermoser.com

    • Reply fit.fun.fruits 14. März 2017 at 16:08

      Super, das freut mich wirklich, wenn ich dich überzeugen konnte. Das Buch ist wirklich sein Geld wert! 😀
      Liebste Grüße,
      Melanie

  • Reply Héloise 8. März 2017 at 21:19

    Schöne Review! Und deine Fotos finde ich sehr süss =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    • Reply fit.fun.fruits 14. März 2017 at 16:09

      Vielen lieben Dank!
      Lg,
      Melanie

  • Reply Sassi 9. März 2017 at 9:15

    Ich bin ja auch ein kleiner Sophia Fan, sie ist wirklich super nett und natürlich. Ich hatte mir auch schon überlegt das Buch zu kaufen, aber da es bei mir auch immer flott gehen muss, habe ich es dann gelassen 😀 Aber vielleicht sollte ich es mir nun doch zu legen 😉
    Vielen Dank für die tolle Vorstellung. Da ich kein Veganer bin, hat das Buch für mich sozusagen nur Pluspunkte – also her damit 😉
    Liebste Grüße und viel Spaß beim Kochen
    Sassi

    • Reply fit.fun.fruits 14. März 2017 at 16:12

      Ja, wenn du schon einmal überlegt hast es zu kaufen, dann würde ich wirklich zuschlagen. 🙂 Die Gerichte sind nämlich super einfach und schnell zu kochen und das liebe ich. 🙂 Genau, wenn du kein Veganer bist, passt das Buch ja perfekt!

      Liebste Grüße,
      Melanie

  • Reply sofia 9. März 2017 at 18:29

    You look great! Hugs from Zurich //Sofia ( http://www.sofiacm.com )

    • Reply fit.fun.fruits 14. März 2017 at 16:14

      Thank you very much!

  • Reply Anna 9. März 2017 at 21:49

    Liebe Melanie,
    das Buch hört sich echt interessant an. Auch deswegen weil ich mich mit dem Thema gerade sehr auseinandersetze. Ich finde es gut, dass man die Gerichte vorkochen kann, denn meistens geht es bei mir nicht anders.
    Lg. Anna

    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    • Reply fit.fun.fruits 14. März 2017 at 16:17

      Liebe Anna,
      das freut mich, dass dir das Buch gefällt! Ich finde es auch wirklich toll, wenn man die Rezepte vorkochen kann, da man so immer etwas parat hat und es dazu auch noch gesund ist. 🙂

      Lg,
      Melanie

  • Reply Mel 13. März 2017 at 22:14

    Ich bin eigentlich kein großer Fan von Sophia Thiel
    aber das Buch hört sich wirklich toll an !
    Ein sehr schöner Beitrag von dir 🙂 LG

    https://smajlispassion.wordpress.com

    • Reply fit.fun.fruits 14. März 2017 at 16:21

      Das Buch ist wirklich toll, auch wenn man jetzt nicht so der Sophia Fan ist, kann ich die Rezepte wirklich nur empfehlen! 🙂

      Liebste Grüße,
      Melanie

    Leave a Reply